Case: Marke als Zukunftskonstante

„Wie bewahren wir unsere Identität in Zeiten starker Veränderung?“

Eine Frage, die uns der Weltmarktführer bei Werkzeugmaschinen stellte.

Unsere Antwort: Mit dem Prinzip Marke, denn gemeinsame Werte verbinden und lassen dennoch Raum für Neues.

Ausgangssituation

Unser Kunde ist der Begründer des globalen Mythos “Deutscher Maschinenbau”. Das Familienunternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg ist weltweit führend bei Werkzeugmaschinen, Laser und Elektronik. Wie kaum ein anderes steht das mittelständische Unternehmen für Innovation und Qualität im industriellen Umfeld. Doch dieses ist im Umbruch, getrieben durch starkes Wachstum, zunehmende Diversifizierung und Internationalisierung, sowie einem hochdynamischen Wettbewerbsumfeld mit neuen Herausforderern aus Fernost. Für unseren Kunden stellte sich immer häufiger die Frage nach Konstanten, die einerseits Halt und Orientierung bieten, andererseits die Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität im Markt aber nicht einschränken.

 

Vorgehen

In engem Dialog mit den Inhabern und der Geschäftsführung wurden die markenstrategischen Ziele überprüft und neu justiert. Die Erkenntnis: Je dynamischer der Wandel, umso wichtiger ist die Haltung eines Unternehmens. Gemeinsame Werte verbinden und lassen dennoch Raum für Neues. Bei der Positionsbestimmung sorgte die fokussierende Funktion der Marke gleichzeitig für eine Präzisierung der Unternehmensstrategie. In intensiven Workshops klärte sich einerseits das Selbstverständnis, andererseits wurden Zukunftsthemen identifiziert, die neue Entwicklungsimpulse setzen – und so dazu beitragen, dass das Unternehmen auch in Zukunft seiner Rolle als Innovationsgarant gerecht wird.

 

Ergebnis

Mit geschärftem Profil, starken Überzeugungen und einer klaren Vision sieht das Familienunternehmen den Herausforderungen im Markt heute motiviert und selbstbewusst entgegen. Die Marke setzt erkennbar und ambitioniert Orientierungspunkte für Mitarbeiter und Kunden – und bleibt sich damit auf ihre typische Art selbst treu.

 

 

Unsere Leistungen für diesen Kunden

Markenpositionierung
Markentrainings
Markenarchitektur
Employer Branding

Ingo Gebhardt,

Geschäftsführer

i.gebhardt@gp-markenberatung.de 

Diesen Beitrag teilen:

Zu den anderen Cases
Top