Case: Marke als Wachstumstreiber

„Wie erschließe ich glaubwürdig neue Märkte?“

Eine Frage, die uns ein bayerischer Automobilhersteller stellte, Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität.

Unsere Antwort: Mit der richtigen Balance zwischen Eigenständigkeit und nachvollziehbaren Bezug zum Kerngeschäft.

Ausgangssituation

Als Automobilhersteller befindet sich unser Kunde in einem Markt im radikalen Umbruch. Elektromobilität ist nicht erst seit dem Dieselskandal in aller Munde. Auch die Kunden fordern ständige Innovationen, neue Mobilitätskonzepte und nachhaltige Antriebsformen. Während die Wettbewerber noch verunsichert wirken und verschiedene Ansätze ausprobieren, hat sich unser Kunde früh entschieden. Der Konzern vermarktet diese Angebote unter einer eigenständigen Submarke seiner größten und bekanntesten Premiummarke. Mit diesem Schritt zeigt das Unternehmen frühzeitig die Ernsthaftigkeit und das Commitment, die es dem neuen Mobilitätstrend entgegen bringt. Gleichzeitig schützt die Einführung einer Submarke den Kern der Muttermarke.

 

Vorgehen

Als strategischer Partner hat G&P die Markenentwicklung begleitet – von der Markenstrategie über die  Markenpositionierung bis hin zur Namensfindung. Die Entscheidung, die neuen Angebote als Submarke zu führen bringt einige Vorteile. Mit eigenen Fokusthemen innerhalb der Markenidentität der Muttermarke setzt die Submarke andere Schwerpunkte in Produktentwicklung, Kommunikation und Vertrieb. Um die Verbindung zwischen beiden Marken für den Kunden nachvollziehbar zu gestalten, bewegt sich die Submarke konsequent innerhalb des Gestaltungsrahmens der Muttermarke, hat dabei jedoch eine eigene Persönlichkeit, die in Produktdesign, Materialität, Tonalität und im räumlichen Erlebnis zum Ausdruck kommt.

 

Ergebnis

So ist es mit einer eigenen Submarke für Elektromobilität gelungen, einen neuen Markt und neue Zielgruppen zu erschließen und gleichzeitig die Muttermarke noch verantwortungsvoller und innovativer darzustellen. Das Unternehmen ist durch dieses konsequente und strategische Vorgehen heute mit Abstand Vorreiter in Sachen Elektromobilität. Das die Wettbewerber diese Strategie inzwischen kopieren, gibt uns Recht.

 

Unsere Leistungen für diesen Kunden

Markenpositionierung
Markenarchitektur
Brand Design
Naming

Christoph Greßbach,

Consultant

c.gressbach@gp-markenberatung.de

Für die erfolgreiche Arbeit wurden wir mehrfach mit dem “Automotive Brand Contest Award” des Rat für Formgebung Deutschland ausgezeichnet

Rat für Formgebung

Diesen Beitrag teilen:

Zu den anderen Cases
Top